Welche Puff Erfahrung (en) kannst du im Rotlicht machen

Egal warum du in’s Rotlicht gehst, eine Puff Erfahrung wirst du immer sammeln! 🙂

Vor einigen Monaten konnte ich auf Focus-Online einen sehr interessanten Beitrag bzw. eine Statistik sehen. Diese besagt, dass jeder 10 e deutsche Mann regelmäßig das Rotlicht aufsucht.

Wenn wir von einer Gesamtbevölkerung von 80 Millionen ausgehen, hat unsere Republik also rund 800000 Rotlichtgänger.

Ich bin kein Freund von Statistiken und möchte dich, lieber Leser auch nicht in diese, oder eine andere pressen. Was ich mit dem Hinweis auf diese Zahlen andeuten will ist, dass ein sehr großer Teil unseres Landes schlicht unbefriedigt ist.

Ich möchte an dieser Stelle meiner Webseite darauf eingehen, welche Puff Erfahrung (en) oder Befriedigungen man im Rotlicht erleben kann.

Leider kann ich dich nicht durch den Bildschirm hindurch betrachten, aber solltest du ebenfalls zu den „unbefriedigten“ des Landes gehören (was mehr und mehr zur Normalität wird) kannst du hier erkennen, ob du diesem Zustand mit dem ein oder anderen Rotlichtbesuch ein Ende bereiten kannst.

1. Befriedigung des Notstandes

Dass ein Mann ohne Masturbation nicht kann, wissen wir alle… aber bleibt es rein bei dieser, kann dies auf Dauer zu seelischen Problemen führen. Der Rotlichtbesuch ist in diesem Fall ein Ersatz, der aber trotzdem „echt“ ist und auch so wirkt.

Instinktiv wissen wir alle, dass wir unseren Trieben gelegentlich nachgeben müssen.

Die Befriedigung des Notstandes auf diese Weise wirkt auf die Seele und ist mit nichts zu vergleichen.

2. Aufbau eines Sexuallebens nach langer Ehe oder Beziehung

Ist es möglich, eine Frau nach 10,20,30 oder vielleicht sogar 40 Jahren sexuell noch so attraktiv zu finden wie in den ersten Monaten der Beziehung ?

Werden Frauen im Alter attraktiver und deshalb anziehender ???

Ist es von der Natur gewollt / beabsichtigt dass Menschen über einen sehr langen Zeitraum in Beziehungen zusammen leben ?

Fragen wie diese beschäftigt sehr viele Menschen! Wenn du diese verneinen würdest (wie ich), ermöglicht ein (oder mehrere!) Rotlichtbesuch/e die Aufrechterhaltung des Sexuallebens und verhindert sogar Potenzschwächen (die sehr oft nach sehr langer Abstinenz entstehen).

3. Puff Erfahrung(en) um sexueller Erfahrungen zu sammeln

Mit der Zeit entsteht bei sehr vielen Männern der Wunsch, die ein oder andere neue sexuelle Erfahrung zu machen.

Nicht selten ist diese etwas außergewöhnlich oder ausschweifend und (sofern vorhanden) mit der aktuellen Partnerin nicht zu machen.

Ein Puffbesuch kann hier bewusstseinserweiternd wirken.

4. Befriedigung geheimer Vorieben

Stille Gewässer sind tief. Diese Redensart kann man ebenfalls auf das Sexualleben übertragen.

Bei einigen Männern besteht eine geheime Vorliebe für sämtliche mögliche Praktiken. Da der Mann diese oft nicht anspricht da sie Tabu sind und somit auf natürlichen Weg keine Möglichkeit besteht, diese auszuleben führt der Weg sehr oft ins Rotlicht.

4. Schulung der Partnerin

Eine seltene, aber durchaus interessante Puff Erfahrung. Man muss dazu sagen, dass diese oft frische Beziehungen betrifft und am ehesten in einem FKK Club gemacht wird/werden kann.

Viele Frauen sind nicht wirklich geschickt oder gut geschult in der Kunst der Liebe. Die Erfahrung einer berufstätigen Liebhaberin kann die gesamte Beziehung beleben!

5. Abwechslung

Fast ist Drittens wie Zweitens, nur dass es sich nicht unbedingt um eine lange Zeitspanne handelt. Für viele Männer wird der Akt mit der Frau nach recht kurzer Zeit langweilig. Der gleiche Körper, die gleiche oder eine ähnliche Routine sorgen irgendwann für Langeweile.

6. Zurückewinnung der Potenz

Nach sehr vielen Jahren der Ehe und sexueller Abstinenz die damit zwangsläufig einher geht kommt so mancher Mann eines Tages zu einer bitteren Erkenntnis oder Frage.

Bin ich eigentlich noch in der Lage???“

Durch die vielen Jahre der Abstinenz und des Ehezwanges hat der Mann die Übung und die Sensibilität für das Thema der Sexualität generell vollständig verloren.

Wenn du mich fragst, ist einer der häufigsten Gründe für Potenzprobleme psychischer Natur.

Der Besuch einer Dame alleine wird nicht genügen, doch um die Sexualität wieder zu erlernen, oder besser, den Trieb wieder zu entfachen ist ein Bordellbesuch eine sehr gute Möglichkeit!

7. Endlich das 1.Mal

Erfolg mit Frauen ist nicht jedem Mann in die Wiege gelegt. Die Spreu vom Weizen trennt sich hier bereits in sehr sehr sehr jungen Lebensjahren.

Der gesamte Sexualtrieb ist in jungen Jahren dazu wesentlich aktiver.

Durch die Unterdrückung oder besser das nicht ausleben können kann ein junger Mann durchaus in den Wahnsinn getrieben werden.

Der Besuch einer Dame kann hier die Rettung sein.

Oftmals führt dieser auch dazu, dass der eine Punkt abtrainiert wird, der zwischen dem Mann und einer Beziehung steht/stand… und nach 1 oder mehreren Besuchen wirklich eine Beziehung entsteht. Dieser eine Punkt ist der nächste auf der Liste, der 8.

8. Abbau von Hemmungen

Oft sind dieser ein Grund, warum eine Frau eine Person nicht attraktiv/anziehend findet. Durch den Umgang mit Frauen auf der intimsten Ebene kann sich ein Mann die entsprechende Hemmung abtrainieren, die dazu führt, dass er aus sich heraus kommt.

9. Übung

Die Beziehung ist noch sehr sehr sehr frisch und man möchte möglichst mit einem ungeheueren Erfahrungsschatz trumpfen?

Wer kann einem besser lehren was eine Frau gefällt als eine Frau ? Eben.

Auch diese Weisheiten können oft im Rotlicht gefunden werden.

10. Erfahrung mit einer exotischen Frau

Diese ist für manche Männer überaus reizend. Dabei kann es sich um eine Asiatin oder Afroamerikanerin handeln. Viele Männer sind auf der Suche nach dem außergewöhnlichen. Und sei es nur für einen Test.

Neben diesen Puff Erfahrung en gibt es noch tausende die du machen könntest. Ich habe mir gedacht, ich halte mich kurz um die wichtigsten zu nennen und dir nicht zu viel Zeit zu nehmen.

Im nächsten Abschnitt gehe ich auf ein Thema ein was diesem recht nahe kommt.

Es geht um die überaus interessante Frage der typischen Bordellgänger.

Dieser Part gibt dir zu verstehen, warum der ein oder andere Mann die ein oder andere Erfahrung wünscht oder sucht.

Es würde mich nicht wundern, wenn du dich im 1 oder anderen Charakter selbst siehst.